Gelenke

Dienstag, 27. September 2005

Hilfe für Gelenkbeschwerden durch Gemüsebrühe

Anlässlich eines Artikels in der Zeitschrift "Winke" aus dem Jahr 1982 (Abtei Fulda) schreibt ein Leser:

"Meine Frau hatte vor mehr als 20 Jahren an beiden Knien Arthritis. Von einem Arzt aus Österreich bekamen wir das Rezept mitgeteilt, das ich beilege. Meine Frau trank täglich 3/4 Liter Brühe. Nach 7 Monaten war alles vorbei, und seither spürte sie nichts mehr.
Im nächsten Jahr gab es Schwierigkeiten mit dem rechten Hüftgelenk. Bücken konnte sie sich, aber beim Wiederaufrichten hatte sie heftige Schmerzen und es knackste zweimal. Mit der Gemüsebrühe war auch das nach zwei Monaten überstanden.

Das Rezept:
Für die Brühe kann nur Gemüse verwendet werden, das ohne Kunstdünger, biologisch gezogen und nicht mit giftigen Mitteln gespritzt wurde.
Kartoffeln, mit der Schale geschnitten, gelbe Rüben und besonders deren Blätter, Porree- u. Petersilienblätter, die äußeren Blätter von Weißkohl und Wirsing (diese enthalten mehr Mineralstoffe als die Köpfe selbst) werden für die Brühe verwendet.
Alle Zutaten werden gewaschen, grob geschnitten, mit so viel Wasser, dass es nochmal so hoch im Topf steht als das eingefüllte Gemüse, etwa 3/4 Stunden lang - ohne Salz - gekocht. Die Brühe wird abgeseiht und davon morgens oder am Vormittag 3/4 Liter oder mehr getrunken, weil sie viel Wasser treibt und bei späterem Trinken der Schlaf gestört wird.
...Die abgeseihte Brühe kann im Kühlschrank bis zu 3 Tagen aufbewahrt werden (portionsweises Einfrieren ist auch möglich. Meine Anmerkung)."

O. u. L.H.

Seit mehr als vier Jahren habe ich Probleme mit meiner Hüfte und musste lange am Stock gehen, auch im Hause. Da ein Bekannter von mir, ein Ernährungsforscher, mir erklärte , dass die Ursache von Hüftleiden vor allem in einer falschen Ernährung zu suchen sei, bemühte ich mich immer mehr um eine ausgewogene Zusammenstellung meiner Kost.
Den Stock brauche ich nur noch für längere Strecken und auch schwerere Gartenarbeit konnte ich wieder aufnehmen.
Trotzdem habe ich mir heute diese Brühe gekocht und werde sie eine Zeit lang trinken.

jako

Mein Buch

Jakobe Jakstein
Wunderheilmittel Kohl, Neuauflage, ISBN ISBN 978-3-8423-7603-8

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

... sagt ich doch !
heute im Magazin der Stern ist ein Artikel über...
jako20 - Do Feb 4, 19:47
Neuigkeiten
2012 ERLITT ICH ZWEI SCHLAGANFÄLLE, VON DENEN...
jako20 - Mi Feb 3, 19:42
Zehn Gebote für...
1. Der Körper heilt sich immer selbständig!...
jako20 - Fr Feb 22, 14:18
Meine neue Webseite
Nun ist meine Webseite endlich erreichbar. Und zwar...
jako20 - Mi Nov 16, 11:09
Mein Buch
Soeben ist die erweiterte Neuauflage meines Buches...
jako20 - So Sep 11, 00:30
Gedanken zum Internationalen...
Gedanken zum Internationalen Meeting christlicher Laiengruppen...
jako20 - Do Okt 8, 23:33
SEIN oder NICHT SEIN...
...diese Frage werden wir uns wohl bald stellen müssen,...
jako20 - Mi Jun 3, 00:26
Autosuggestion + Dorn-Methode
Sein größter Wunsch: ein Wasserglas zum...
jako20 - Fr Mai 11, 17:06

Suche

 

Status

Online seit 4685 Tagen
Zuletzt aktualisiert: Do Feb 4, 19:47


Counter

Reisen


Dorn-Methode
Ein Jungbrunnen
Ernaehrung
Gelenke
Interessante Initiativen
Leser schreiben
Lieblingszitate
Mein Buch
Mein Tagebuch
Mein Weg zur Selbstverantwortung
Meine Bilder
Naturheilmittel
Rezepte
Saeuren-Basenhaushalt
Seneca
Wasser
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren